Service-Navigation

Suchfunktion

Herzlich willkommen in der

Fachrichtung Körperliche und motorische Entwicklung

Die Ausbildung im Vorbereitungsdienst ist dual angelegt in Schule und Seminar.

Die Ausbildungsgruppe ist im Seminar zentrales Ausbildungsformat in der ersten Fachrichtung. Diese Gruppe mit etwa acht Anwärterinnen und Anwärtern trifft sich an einem Vormittag in der Woche. In den Veranstaltungen der Ausbildungsgruppe werden Themen aus der Schulpraxis von den Anwärterinnen und Anwärtern eingebracht, gemeinsam entwickelt und reflektiert. Ein weiteres Merkmal  bildet der kollegiale Austausch (Feedbackkultur). Ein durchgängiger Schwerpunkt umfasst die Auseinandersetzung mit den Anforderungen des Berufes und der eigenen Lehrerrolle.

Theoretische Inhalte werden eng mit der unterrichtlichen Praxis verzahnt:

  • Didaktik und Methodik der Körperbehindertenpädagogik
  • Unterrichtsplanung
  • Bewegung und Lernen
  • Individuelle Lern- und Entwicklungsbegleitung (ILEB)
  • Entwicklung von außerunterrichtlichen sonderpädagogischen Handlungsfeldern
  • Zusammenarbeit in interdisziplinären Teams
  • Entwicklung von Beratungskompetenz
  • Mediengerechte Aufarbeitung von Arbeitsergebnissen und deren Präsentation

Weitere Themenfelder werden entsprechend der jeweiligen Praxisanforderungen bei Bedarf vertieft:

  • Arbeiten in inklusiven Lerngruppen/Klassen
  • Evaluation
  • Unterstützte Kommunikation
  • Unterricht mit Schwerstmehrfachbehinderten

Allgemeine Hinweise zur Ausbildung finden Sie hier

Fußleiste