Suchfunktion

Leitperspektiven

Bildung für nachhaltige Entwicklung

Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) in den Fächern der Ausbildung am Seminar Mannheim

BNE ist ein ganzheitlicher, zukunftsweisender Zugang, um sich mit komplexen globalen Veränderungen unserer Gesellschaft auseinander zu setzen. Unser Seminar unterstützt die Umsetzung der globalen Nachhaltigkeitsziele (Agenda 2030) und übernimmt Bildungsverantwortung. Durch eine institutionelle Verankerung und eine verpflichtende Einbindung von BNE in die Ausbildung wollen wir einen umfassenden Orientierungsrahmen bieten, der die Analyse und Urteilsfindung unserer Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter strukturieren hilft. Dabei spielt die Vernetzung mit verschiedenen Kooperationspartnern als auch die Verankerung des Verständnisses zum globalen Lernen im schulischen Kontext eine große Rolle.


NETZWERK BNE
Entwicklungspädagogisches Informationszentrum Reutlingen
Akademie für philosophische Bildung und Wertedialog
Klimaschutzagentur Mannheim
Klimaschutzagentur Heidelberg
Eine Welt Forum Mannheim



Tag des globalen Lernens am Seminar Mannheim

Die Vereinten Nationen haben 2015 die Agenda 2030 mit den 17 Globalen Nachhaltigkeitszielen (SDG´s) verabschiedet. Nachhaltigkeit ist die konkrete Aufforderung so zu leben und zu handeln, dass auch nachfolgende Generationen ihre Bedürfnisse befriedigen können. Zahlreiche globale Herausforderungen fordern eine Transformation unserer Welt.
Welche Rolle können und müssen wir als LehrerInnen auf dem Weg zu einer global gerechteren Gestaltung unserer einen Welt übernehmen? Das Seminar MA unterstützt die Umsetzung der Globalen Nachhaltigkeitsziele und übernimmt Bildungsverantwortung.
Im Hinblick auf die für alle Fächer zugrunde liegende Leitperspektive Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) findet am 18.11.2019 ein Themennachmittag zum Globalen Lernen statt, der von verschiedenen Kooperationspartnern mitgestaltet wird.

Fußleiste