Service-Navigation

Suchfunktion

Offene Seminararbeit (OFSA)

Basierend auf den Ausbildungsstandards können sich individuelle Lernfelder aus persönlichen Erkenntnissen in einer Fachdidaktikveranstaltung oder Pädagogik-veranstaltung, einem Schulbesuch und dem anschließenden Beratungsgespräch oder aktuellen schuldidaktischen Fragestellungen ergeben.

Durch OFSA erhalten Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter ein Zeitkontingent, über dessen Verwendung und Schwerpunktsetzung sie selbst frei entscheiden, um persönliche Lernfelder zu bearbeiten. Individuelle Lernfelder können mit Unterstützung von Ausbilderinnen und Ausbildern oder in Kleingruppen bearbeitet werden, was OFSA ganz bewusst ermöglicht.

OFSA umfasst 27 Stunden à 45 Minuten verbindliche Ausbildungszeit, die von Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärtern selbstbestimmt und individuell gestaltet bzw. genutzt werden. Jeweils 9 Stunden kommen aus dem Fach Pädagogik und aus den beiden Hauptfächern.

Die individuellen Lernfelder werden von den Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärtern im Datenblatt „Dokumentation der individuellen Ausbildung im Bereich OFSA“ festgehalten.

Im Terminplan sind mögliche Zeitfenster ausgewiesen, in denen die Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter eigenverantwortlich ihre 27 Stunden Ausbildungszeit ableisten können.
So werden Zeitfenster geschaffen, in denen die Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter die Möglichkeit haben, im Kontext ihres Tätigkeitsfeldes an der Schule und am Seminar

  • sich in Kleingruppen auszutauschen.
  • selbstgesteuert an individuellen Lernfeldern zu arbeiten.
  • getroffene Zielvereinbarungen (z.B. aus Schulbesuchen, Ausbildungsgesprächen) zu erfüllen.
  • ihre Teamfähigkeit durch das gemeinsame Arbeiten weiterzuentwickeln.
  • das eigene Berufs-/ und Kompetenzprofil zu schärfen.

Alle Initiativen gehen in der Regel von den Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärtern aus. Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter können sich über die Kompetenzschwerpunkte der Ausbilderinnen und Ausbilder im Eingangsbereich des Lernzentrums Nürtingen (LZN) informieren.

Die Koordination der Gruppen erfolgt über das OFSA-Themenblatt, durch das die jeweilige OFSA-Veranstaltung am OFSA-Brett am Eingang des Lernzentrums veröffentlicht wird.

Beginnend mit der Einführungswoche am Seminar wird über das grundsätzliche Konzept von OFSA fortlaufend durch die zuständige Fachleitung informiert. Für Rückfragen stehen die zuständige Fachleitung, die Pädagogikausbilderinnen und -ausbilder sowie die Seminarleitung zur Verfügung.

Fußleiste