Service-Navigation

Suchfunktion

Beauftragte für Chancengleichheit (BfC)

Als Beauftragte für Chancengleichheit ist es meine Aufgabe, die Seminarleitung bei der Umsetzung des Gesetzes zur Verwirklichung der Chancengleichheit von Frauen und Männern im öffentlichen Dienst des Landes Baden-Württemberg (Chancengleichheitsgesetz – Chancen G) zu unterstützen. In diesem Gesetzt sind die Ziele und Maßnahmen zur Gleichberechtigung von Männern und Frauen geregelt.

Der Gesetzestext ist über folgenden Link abrufbar:

Bei Maßnahmen im Bereich der Vereinbarkeit von Familie und Beruf gilt meine Zuständigkeit für Frauen und Männer gleichermaßen.

Als Beauftragte für Chancengleichheit bin ich in erster Linie Ansprechpartnerin für die Lehramtsanwärterinnen und -anwärter, Ausbilderinnen und Ausbilder sowie die Verwaltungsangestellten im Kontext der Sicherstellung von Chancengleichheit von Frauen und Männern.

Ich berate Sie in Fragen rund um den Arbeitsplatz Schule und Seminar in folgenden Zusammenhängen:

  • Umsetzung von Strukturen zur Gleichstellung im Beruf.
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie.
  • Regelungen der Arbeitszeit.

Wenn Sie Gesprächsbedarf haben, bitte ich Sie auf mich persönlich oder per Mail zuzukommen. Sie erreichen mich persönlich in meinem Büro in Zimmer 029 oder über folgende Kontaktdaten: frauke.gross@seminar-nuertingen.de

Ich freue mich auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit und den Austausch mit Ihnen.

Frauke Groß

 

Vorstellung Einführungswoche

 

Fußleiste