Suchfunktion

Biologie

Wir sind das Ausbildungsteam:

Dr. Ulrich Bielefeld, Fachleiter, Hegel-Gymnasium Stuttgart-Vaihingen
Claudia Dreher, Lehrbeauftragte und Fachberaterin, Mörike-Gymnasium Ludwigsburg
Corina Elfe, Lehrbeauftragte, Friedrich-Eugens-Gymnasium Stuttgart
Robert Felch, Fachleiter (Ellwangen), Rosenstein-Gymnasium Heubach
Hunor Karsa, Lehrbeauftragter und Fachberater, Friedrich-Eugens-Gymnasium Stuttgart
Steffen Kauer, Lehrbeauftragter, Max Planck-Gymnasium Schorndorf

Welche Fragen sind uns wichtig?

Eine kleine Auswahl:

  • Wie kann man Schülerinnen und Schüler für die Biologie begeistern?
  • Was bedeutet guter Biologie-Unterricht?
  • Wie wird Biologie-Unterricht inhaltlich klar strukturiert?
  • Wie bringt man die Klasse zum biologischen Denken?
  • Wie können Methoden, Medien und Sozialformen dabei helfen?
  • Welche Aspekte spielen beim Erstellen von Arbeitsmaterialien eine wichtige Rolle?
  • Wie setzt man Experimente im Unterrichtsalltag ertragreich ein?
  • Wodurch wird Biologie-Unterricht nachhaltig?
  • Auf welche Weise kann man greifbare Unterrichtsergebnisse erzielen und für die Schülerinnen und Schüler sichern?
  • Was ist an außerschulischen Lernorten (z.B. Freiland, Zoo, Museum) besonders zu beachten?
  • … und natürlich noch einige mehr!

Freilandarbeit im Raum Stuttgart, auf der Ostalb und in einem Nationalpark der Alpen 

Welche Inhalte und Themen behandeln wir?

Unter anderem

  • unsere aktuellen und zurückliegenden Bildungspläne
  • Kennzeichen kompetenzorientierten Biologie-Unterrichts
  • Strategien der Unterrichtsplanung von der Einzelstunde bis zum Jahresplan
  • Verfahren der didaktischen Analyse, Reduktion und Rekonstruktion an ausgewählten Fachinhalten
  • Formen des problemorientierten Unterrichts
  • Möglichkeiten der kognitiven und affektiven Schüler-Aktivierung
  • Möglichkeiten der Binnendifferenzierung und Umgang mit Heterogenität
  • Medienauswahl und Medieneinsatz, Chancen digitaler Medien
  • Experimentieren im Unterricht
  • Lernformen im Zoo, Museum und Freiland
  • Verfahren der Leistungsmessung und Leistungsbewertung
  • Aspekte der Sicherheit im naturwissenschaftlichen Unterricht
  • Verschränkung und Zusammenarbeit mit affinen Fächern (insbesondere BNT und NWT)

Was lesen wir?

Zum Einstieg empfehlen wir zum Beispiel

  • Gropengießer, Kattmann, Krüger: Biologiedidaktik in Übersichten, Aulis-Verlag, 2010
  • Gropengießer, Harms, Kattmann (Hrsg): Fachdidaktik Biologie, Aulis-Verlag Deubner, 2013
  • Hammann, Asshoff: Schülervorstellungen im Biologieunterricht, Klett/Kallmeyer-Verlag, 2014
  • Kattmann, Ulrich: Schüler besser verstehen – Alltagsvorstellungen im Biologieunterricht, Aulis-Verlag, 2015
  • Spörhase (Hrsg.): Biologie-Didaktik. Praxishandbuch für die Sekundarstufe I und II, Cornelsen Scriptor, 2012
  • Staeck: Zeitgemäßer Biologieunterricht: Eine Didaktik für die Neue Schulbiologie, Schneider-Verlag, 2010
  • Stripf, R. (Hrsg.): Methodenhandbuch Biologie Bd. 1 + 2, Aulis-Verlag 2010
  • Wilhelm, M. (Hrsg.): Wirksamer Biologieunterricht, Schneider-Verlag 2018
  • Zeitschrift "Unterricht Biologie", Friedrich Verlag GmbH, Seelze

Links zu den aktuellen Bildungsplänen

Bildungsplan 2004: www.bildungsplaene-bw.de/

-> Bildungspläne 2004-2015 -> Gymnasium -> Bildungsstandards -> Bildungsplan des Gymnasiums [pdf]

Bildungsplan 2016: www.bildungsplaene-bw.de/

-> Allgemeinbildende Schulen -> Bildungsplan Gymnasien -> Biologie [-> Download als pdf]

-> Allgemeinbildende Schulen > Bildungsplan Gymnasien -> BNT [-> Download als pdf]

Stand: 01/2019

Fußleiste