Zum Kultusportal Zum Landesbildungsserver Zum Lehrerfortbildungsserver Zum Landesmedienzentrum  


Sie sind hier: Startseite

Staatliche Seminare für Didaktik und Lehrerbildung und Fachseminare

Die Staatlichen Seminare für Didaktik und Lehrerbildung (Staatliche Seminare) und Fachseminare unterstehen der Fachaufsicht des Kultusministeriums und der Dienstaufsicht des Regierungspräsidiums. Die Seminare haben die Kernaufgabe, auf der Basis der Ausbildungs- und Prüfungsordnungen des Kultusministeriums für die jeweiligen Lehrämter auszubilden. Die Staatlichen Seminare bereiten die angehenden Lehrkräfte im Studium und vor allem im Vorbereitungdienst auf ihren Beruf als Lehrerin oder Lehrer an der Schule vor - sie schlagen also die Brücke von der Wissenschaft zur Schulpraxis. Die Fachseminare bilden Fachlehrkräfte aus, die nach einer abgeschlossenen Berufsausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf und entsprechender Berufs- und Betriebspraxis eine Zweitausbildung anstreben.

Zugleich wirken die Seminare bei der Fort- und Weiterbildung der Lehrkräfte, bei der Weiterentwicklung von Schule und Unterricht und im Wege der Seminarentwicklung an der Qualitätssicherung in der Lehrerbildung mit.

Als Didaktische Zentren entwickeln und erproben die Seminare fachdidaktische und pädagogische Konzepte und leisten einen Beitrag zur Verknüpfung der verschiedenen Phasen der Lehrkräfteausbildung und der Lehrkräftefortbildung.

Die Seminare wirken mit an der Entwicklung von Bildungsplänen, an der wissenschaftlichen Begleitung von Schulversuchen sowie an der Entwicklung von Konzepten der Fort- und Weiterbildung von Lehrkräften.

Über die linke Navigation erreichen Sie die Homepages der Seminare.