Stellenausschreibung

Seminar für Ausbildung und Fortbildung der Lehrkräfte Albstadt (Grundschule)

Beim Seminar Albstadt sind folgende Lehraufträge zu vergeben:

 Die Aufgabe einer Lehrbeauftragten/eines Lehrbeauftragten ist es

  • nach Maßgabe der Ausbildungs- und Prüfungsordnung des Kultusministeriums für das jeweilige Lehramt in Kooperation mit den Ausbildungsschulen auszubilden und an den Lehramtsprüfungen sowie
  • bei der Fort- und Weiterbildung der Lehrkräfte, bei der Weiterentwicklung von Schule und Unterricht und
  • im Wege der Seminarentwicklung an der Qualitätssicherung in der Lehrerbildung aktiv mitzuwirken.


Vorausgesetzt werden

  • eine den Aufgaben förderliche mehrjährige und umfassende Schul- und Unterrichtspraxis.
  • die Beschäftigung mit didaktischen Fragestellungen im Fach.

Die Lehrbeauftragten sind für die Ausbildung im Umfang ihres Lehrauftrags an das Seminar abgeordnete Lehrkräfte und nehmen ihre Aufgaben am Seminar im Rahmen ihres Hauptamtes an der Schule wahr.

Nähere Auskünfte erteilt der Seminarleiter Christoph Straub
Telefon 07431 / 95 72 -0

Bewerbungen sind bis zum 07.12.2020 auf dem Dienstweg einzureichen an das Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung,
Regionalstelle Tübingen, Schaffhausenstraße 113, 72072 Tübingen

Es wird gebeten, eine Mehrfertigung der Bewerbung an das Seminar Albstadt zu senden. 

Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens datenschutzkonform gelöscht. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten bei Bewerbungsverfahren finden Sie unter folgendem Link: www.km-bw.de/DatenschutzBewerbungen.



 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.